Aktionsseiten der Partner

Nicht nur während der landesweiten Aktionswoche engagierten sich unsere Partner in Sachen „Wertschätzung von Lebensmitteln und der Vermeidung von Lebensmittelverlusten“. Hier präsentieren sie, welche Maßnahmen und Initiativen bereits in den einzelnen Läden umgesetzt werden und was ihre Kundinnen und Kunden in der Aktionswoche zu erwarten hatten.

 


EDEKA Südwest

 

EDEKA Südwest wies in der Aktionswoche gezielt auf das Thema Lebensmittelwertschätzung hin und bewarb in den Märkten das Projekt des Landes Baden-Württemberg. Darüber hinaus informierte der EDEKA Südwest-Ernährungsservice in verschiedenen Märkten z.B. über die richtige Lagerung von Lebensmitteln zuhause.

Seit vielen Jahren kooperiert EDEKA Südwest mit den örtlichen Tafeln. Informationen hierzu sowie zu weiteren Themen rund um Lebensmittelwertschätzung und ein „Kühlschrank-Gewinnspiel“ gibt es unter www.zukunftleben.de. Darüber hinaus bietet EDEKA Südwest innovative Reste-Küche-Rezepte: www.edeka.de/suedwest.


Kaufland

Wir startete die Kommunikation mit den “Lebensmittelretter”- Plakaten im Eingangsbereich aller Filialen in Baden-Württemberg. So machten sie die Kunden auf das Thema aufmerksam.

Lebensmittelrettung beginnt bei Kaufland mit Vorbeugung, z. B. durch automatisierte bedarfsgerechte Bestellprozesse bei Obst und Gemüse, die einen Überbestand verhindern. Sollten trotzdem zu viel Ware in den Filialen sein, bieten wir sie rechtzeitig preisreduziert an. Genauso gehen sie auch bei Lebensmitteln mit kurzer Mindesthaltbarkeitsdauer vor. Unter dem Namen “Die etwas Anderen” verkaufen sie optisch nicht perfektes, aber qualitativ einwandfreies Obst und Gemüse. So können die Kunden selbst entscheiden und die Landwirte profitieren auch davon.

Die Filialen geben Lebensmittel an örtliche Tafeln ab: 2018 waren das fast 4.000 Tonnen Lebensmittel im Wert von rund 10 Millionen Euro. Auch durch Kooperationen mit anderen karitativen Einrichtungen und Foodsharing werden sie zum Lebensmittelretter.

Nähere Informationen unter  www.kaufland.de/machen

 

 


LIDL

Die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung hat bei Lidl Deutschland einen hohen Stellenwert und ist wichtiger Teil des Nachhaltigkeitsengagements.

Daher warb Lidl während der Aktionswoche in den Filialen für mehr Lebensmittelwertschätzung.

Bis 2025 will man den organischen Abfall um 30 Prozent reduzieren. Bereits seit vielen Jahren arbeitet man wir daran, durch systematische Optimierungen und Innovationen Lebensmittelverluste zu vermeiden. Aufgrund eines effizienten Warenwirtschaftssystems, des Frischekonzepts in den Filialen sowie der guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Tafeln kann man größtenteils ausschließen, dass überlagerte Lebensmittel anfallen.

Weitere Informationen unter www.lidl.de/lebensmittelwertschaetzung

 


Penny

Während der Aktionswoche klärten unsere Azubis die Kunden zum Thema Food Waste bei PENNY in folgenden Märkten auf:

  • Mannheim, NECKARVORLANDSTR.33 / DALBERGSTR.
  • Wiesloch, MOHNAECKERSTR. 1-5
  • Karlsruhe-Rüppurr, FRAUENALBER STR. 2
  • Baden-Baden/Oos, WILHELM-DRAPP-STR. 15
  • Siegelsbach, HAUPTSTR. 2/1
  • Bad Krozingen, AM ALAMANNENFELD 1

 


REWE

Die REWE Südwest unterstützte die Aktionswoche. „Es ist unser Anspruch als Genossenschaft, mit Lebensmitteln nachhaltig und verantwortungsvoll umzugehen. Mit Infoständen in ausgewählten Märkten werden wir unsere Kunden über richtige Lagerung, Umgang mit dem MHD und sinnvolle Resteverwertung informieren“, so Henning Opper, Vorsitzender der Geschäftsleitung REWE Region Südwest.

Unter dem Link https://www.rewe.de/ernaehrung/food-waste/ gibt es viele Informationen und Tipps rund ums Thema

Folgende Märkte nehmen an der Aktionswoche teil:

  • REWE Peter Arnold oHG,74821 Mosbach
  • REWE Marc Strelow oHG, 74348 Lauffen
  • REWE Ehlert oHG, 89079 Ulm-Donaustetten
  • REWE Center HD Handschuhsheim, 69121 Heidelberg-Handschuhsheim
  • REWE Center Weinheim, 69469 Weinheim
  • REWE, 79098 Freiburg
  • REWE Güntner oHG, 70794 Filderstadt
  • REWE, 78224 Singen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen